Rezept Tipp: Quiche mit Spinat & Feta | vegetarisch

Rezept Tipp: Quiche mit Spinat & Feta | vegetarisch

Zubereitungszeit ca. 1,5 Stunden

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 500 g Blattspinat
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 125 g Margarine
  • 125 g Feta
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Olivenöl

Zubereitung:

Als erstes sollte der Mürbeteig vorbereitet werden. Dazu das Mehl, ein Ei und die Margarine in einer Rührschüssel verquirlen und danach kurz mit den Händen durchkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 – 40 min. in den Kühlschrank legen. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu die klein gewürfelten Zwiebeln und den pressten Knoblauch in einer großen Pfanne oder einem Topf in etwa 4 EL Olivenöl kurz anschwitzen und den Spinat dazugeben. Frischer Spinat muss nach und nach dazugeben werden, bis er zusammenfällt. So lange erhitzen, bis die Flüssigkeit fast komplett verdunstet ist, damit es nicht matschig wird. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Währenddessen in einer anderen Schüssel den Quark mit den zwei Eiern, dem klein zerbröselten Fetakäse und etwas Salz und Pfeffer vermengen.

Die Quiche-Form mit etwas Magarine einfetten. Danach den Mürbeteig rund ausrollen und in der Quiche-Form auslegen und leicht andrücken. Den Bodem mit einer Gabel mehrmals einstechen und für 5 mini. im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene vorbacken. Währenddessen den Spinat mit der Quarkmischung vermengen. Diese anschließend auf den vorgebackenen Teig geben und gut verteilen. Die Quiche für etwa 40 min. im Ofen backen. Ich habe nach etwa 20 min. bereits Alufolie darüber gelegt, da die Quiche sonst zu dunkel geworden wäre.

Die Quiche am besten lauwarm servieren.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar