Rezept Tipp: Knoblauchsuppe | vegetarisch

Rezept Tipp: Knoblauchsuppe | vegetarisch

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 125 g von unserem jungen Knoblauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 50 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 L Wasser
  • 2 Gemüsebrühwürfel (oder Alternativen für 1 L)
  • 1 Becher Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer

Zubereitung:

Den jungen Knoblauch waschen und in feine Ringe schneiden (Gras und Knolle), Zwiebel hacken.

Die Butter in einem großen Topf erhitzen (mittlere Hitze), Zwiebel & ca. 100 g vom jungen Knoblauch darin andünsten. Wenn die Zwiebeln leicht karamelisiert sind, das Mehl darauf verstreuen und die Masse dünsten – bis es eine leicht cremige Konsistenz hat. 

Aufpassen, dass das Mehl nicht anbrennt und dann mit 1 L Wasser ablöschen. Füge nun die Gewürze (und Brühwürfel o.ä.) hinzu und lass alles kurz aufkochen und ca. 10 Min. köcheln.

Zum Schluß den Herd auf eine kleine Stufe stellen, die Sahne hinzugeben und alles (so fein wie gewünscht) pürrieren und mit dem restlichen Knoblauch garniert servieren.

Tipp: Gut dazu passt etwas frisches Baguett oder hausgemachte Croûtons:

Du brauchst: 4 Scheiben dunkles Bauernbrot (oder, was grad da ist – hauptsache „fest“), 4 EL Butter und 1 Knoblauchzehe.

So geht‘s: Knoblauch schälen, Rinde vom Brot entfernen und in kleine Würfel schneiden, Butter in einer Pfanne zergehen lassen und den Knoblauch (als Zehe) dazu geben. Die Butter nimmt bei sehr niedriger Hitze das Aroma des Knoblauchs an – entferne die Zehe wieder, wenn alles gut duftet und gib nun das Brot in die Pfanne und lass es von allen Seiten goldbraun rösten.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar