Rezept Tipp: Kasseler Grüne Sauce | vegetarisch

Rezept Tipp: Kasseler Grüne Sauce | vegetarisch

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 200 g Grüne Sauce Kräuter (gibt´s fertig gemischt)
  • 500 g Schmand (Quark)
  • 2 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. etwas Milch
  • 8 Eier
  • 1,5 Kg Kartoffeln (z.B. Queen Anne)

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und putzen (auf Wunsch schälen) und in Salzwasser ca 25 Min. kochen.

Eier hart kochen – ca. 10 Min., abschrecken und pellen.

Kräuter waschen, trocknen, fein hacken und mit dem Schmand (oder Quark) sowie Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. mit Milch die Konsistenz anpassen.

Die gepellten Eier achteln und in die Sauce geben, umrühren und zusammen mit den Kartoffeln servieren.

Kleiner Tipp: die Grüne Sauce hält sich 2 Tage (im Kühlschrank), solange noch keine Eier drin sind und schmeckt ordentlich durchgezogen am besten!

Übrigens:
Obwohl es wahrscheinlich in jedem Haushalt eine ganz eigene Variante gibt, steht eins fest: Die Kasseler Grüne Sauce schemckt viel besser als die Frankfurter und wird niemals püriert.

Was ist drin?
Glatte- und Krause Petersilie, Dill, Schlotten, Pimpinelle, Borretsch und Sauerampfer

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar